FRÜHJAHRSPUTZ IN 5 SCHRITTEN!

Mit diesem Plan sind Sie bereit für den Sommer.

STAUB WIRBELT AUF

Sie scheint! Die Sonne! Endlich scheint sie und wir wollen natürlich nicht beschweren. Trotzdem bringt die liebe Sonne und ihre Strahlen so manches ans Licht, das wir lieber verstecken wollen. Und zwar Staub – viel Staub und das an Stellen, wo wir ihn nicht vermutet hätten.

ZEIT FÜR DEN FRÜHJAHRSPUTZ

Die Tage werden länger und die Temperaturen steigen, Zeit für den Frühjahrsputz. Das heißt Ärmel hochkrempeln und einen Tag mit Putzeimer, Lappen und Staubsauger bewaffnet das Haus schrubben. Dazu die Musik voll aufgedreht, ist das Ganze doch ganz erträglich. Wenn das Haus sauber ist, wird es Zeit sich den wirklich wichtigen Dingen zu widmen – die Kleidung! 

SCHRITT 1: AUFRÄUMEN UND PLATZ SCHAFFEN

Bevor Sie frisch in das Frühjahr starten kannst, mussen Sie erst vom Winter verabschieden. Bye, bye Winterjacke, Wollpullover und Overknee Stiefel. Verstaue alles am besten in Kunststoff Aufbewahrungsboxen mit Deckel. Sie möchten doch sicher nicht, dass Motten an deinen Klamotten knabbern oder sich Staub und Wasser darin sammeln. Noch ein Tipp für Ihre Schuhe: Pflege sie noch ein letztes Mal mit besonderer Sorgfalt, bevor sie in Winterpause gehen.
 

SCHRITT 2: EINGEPACKT UND TSCHÜSS

Reinigen, pflegen und schützen – okay, aber wie? Wasche deine Winterkleidung, bevor du sie verstaust. Beim Start in den nächsten Winter, wirst du dich über saubere frisch duftende Kleidung freuen. Aber zuerst heißt es: Sommer.

SCHRITT 3: SAUBERER ALS SAUBER

Was Sie brauchen: einen Eimer, Putzlappen, ein Fenstertuch, einen Staubwedel und einen Staubsauger. Das ist deine Ausstattung für den Hausputz. (Lassen wir den Garten erstmal außen vor, denn das ist wieder ein neues Projekt. Eins nach dem anderen.) Als Nächstes: dein Kleiderschrank. Wo Sie jetzt doch dabei bist, von Ihre Winter- auf deine Sommergarderobe zu wechseln, können Sie auch gleich mit einem Lappen durch den Schrank wischen und deinen Schuhschrank aussaugen. Gute Vorbereitung ist die halbe Arbeit..

SCHRITT 4: ZURÜCK ZUR BASIS

Wenn Sie im letzten Jahr Schritt 1 unseres Plans bereits angewendet hast, dann starten Sie frisch in diesen Sommer. Ihre überwinterte Kleidung duftet nach Waschmittel und deine Schuhe riechen nach gepflegtem Leder und nicht muffig. Sollten Sie Ihre Sommergarderobe im letzten Jahr nicht ordentlich verstaut haben – kein Problem – dann holen Sie es eben jetzt nach. Sortiere Ihre Kleidung und erstelle zwei Stapel: „definitely stay“ und „needs a new owner“. Alle Bleiber drehen erstmal eine Runde in der Waschmaschine und alle Aussortierten kannst du entweder im Secondhand Laden verkaufen oder in die Altkleidersammlung geben. Damit schaffen Sie im Handumdrehen Platz für neue Ankäufe.

SCHRITT 5: VON VORNE NACH HINTEN

Nachdem Sie Ihre Sommergarderobe inventarisiert haben, haben Sie einen Überblick darüber, was Sie noch haben und was Sie noch benötigst. So langsam können Sie dann Ihre Garderobe vervollständigen. Sind Sie noch nicht im Bilde über die Must-Haves in diesem Sommer? Hier sind sie auf dem Gebiet von Damen- und Kindermode.

Richte Ihre Schrank so ein, dass Ihre Lieblinge vorne liegen. Die Frühjahrsmodelle sollten Sie vorläufig noch griffbereit platzieren und die Teile für den Hochsommer etwas weiter hinten. So sparen Sie einiges an Wühlen und Suchen. Wenn die Temperaturen die 20 Grad Marke überschreiten, wechselen Sie einfach die Stapel und schon haben Sie Ihre Kleider und Shirts griffbereit.

Haben Sie alle Schritte durchlaufen? Dann sind Sie bereit für die neue Kollektion!!

NEUE KOLLEKTION

 

Zertifizierter Käuferschutz!

© 2017 - 2019 Frohline | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore
Diese Website benutzt Cookies für ein korrekten Betrieb. Akzeptieren Weitere Informationen
Was ist ein Cookie ? Ein Cookie ist eine kleine Textdatei , die auf Ihrem Computer gesendet wird. Wenn Sie eine Webseite besuchen Sowohl diese Website und andere Parteien können Cookies platzieren . Was sind Cookies verwendet? Diese Website verwendet Cookies , um zu verbessern. Benutzerfreundlichkeit und Performance der Website Mittels Cookies stellen wir sicher, dass Sie sind nicht immer empfangen die gleichen Informationen , wenn Sie unsere Website besuchen , oder geben . Cookies machen das Surfen im Ort so viel angenehmer. Es gibt verschiedene Arten von Cookies. Diese Website benutzt persistenten Cookies und Session- Cookies. Permanente Cookies : Ermöglicht die Website kann Ihren Wünschen eingestellt werden. Zum Beispiel, um Ihre Zustimmung zu Cookies zu erinnern. Als Ergebnis , werden Sie nicht haben, um so wiederholen Sie Zeit sparen und einfach navigieren Sie durch den Online-Shop . Ihre Einstellungen Permanente Cookies können über die Einstellungen Ihres Browsers entfernt werden. Session-Cookies : Mit einem Session-Cookie , können wir sehen , welche Teile der Website, die Sie diesen Besuch angesehen haben. Wir können daher dem Surfverhalten unserer Besucher wie möglich. Webshop anpassen Diese Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Mit dem spezifischen Zweck dieser Website setzt Cookies ? Diese Website setzt Cookies aus folgenden Gründen : Einkaufswagen (funktionelle Cookie ) : Denken Sie daran, welche Produkte in Ihrem Warenkorb. Ohne diese Cookies , können Sie keine Artikel in Ihrem Warenkorb zu bestellen oder . Plätzchen- Auswahl (funktionelle Cookie ) : Denken Sie daran, dass Sie mit dem Setzen von Cookies unsere Zustimmung gegeben haben . Google Analytics ( Tracking-Cookie ) : Messen Sie, wie Sie die Website und wie Sie uns gefunden haben und Berichte in Versuch, Einblick zu gewinnen hier zu verwenden. Google AdWords ( Tracking-Cookie ) : Wir messen, wie Sie die Website und wie Sie uns gefunden zu verwenden. Wir nutzen dieses Wissen, um zu verbessern. Unsere AdWords-Kampagnen Facebook (Social Media -Cookie ): Diese Cookies ist es, "wie" unserer Facebook- Seite möglich . Diese Taste funktioniert durch Code von Facebook selbst stammt . Twitter (Social Media -Cookie ) : Dieses Cookie ist möglich, unsere Twitter-Seite verfolgen. Diese Taste funktioniert durch Code, der von Twitter selbst stammt . AddThis (Social Media -Cookie ) : Dieses Cookie ist es möglich, via Facebook , Twitter, Hyves und diversen anderen Social Media Websites unserer Inhalte zu teilen. Affiliate-Marketing (Marketing -Cookies) : Wir verwenden diese Cookies , um sie für ihren Beitrag zu den Vertriebspartnerseiten(Affiliates , wie Daisycon , Tradetracker und Cleafs ) belohnen. Bewertungsportale (Marketing -Plätzchen ) : Wir möchten von den Kunden beurteilt werden. Wir verwenden eine Überprüfung vor Ort, wie beispielsweise The Feedback Company . Diese Orte Cookies für den ordnungsgemäßen Betrieb . Wie kann ich oder Cookies löschen? Im Allgemeinen können Cookies verwaltet, bearbeitet und gelöscht werden von Ihrem Browser . Mehr Informationen ein-und ausschalten und Cookies in den Anweisungen und / oder mit der Hilfe-Funktion Ihres Browsers.